Gerd Kommers Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Im besten Finanzbuch 2016 kürt Dr. Gerd Kommer passives Investieren zum Heiligen Gral der Investmentstrategien. Das Werk Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs zeigt, „wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen.“ Dabei hinterlegt Dr. Gerd Kommer seine Aussagen mit vielen Grafiken und Studien und lässt so nur wenig Fragen offen.

Als „der Kommer“ unter den passiven Anlegern bekannt, verspricht das Buch gute Renditen mit nur minimalem Aufwand.

Höchste Zeit, sich Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs genauer anzuschauen. Doch bevor ich dir den „Kommer“ vorstelle, hier ein paar Einzelheiten zum Autor selbst:

Gerd Kommer, Autor von Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Gerd Kommer schloss 1983 sein BWL Studium an der Universität München ab. Anschließend zog es ihn in die USA, wo er Rechnungswesen studierte. 2011 promovierte er an der Universität Erfurt. Dr. Gerd Kommer absolvierte 4 Jahre später sein Master of Laws im internationalen Steuerrecht.

Sein Wissen hat er aber nicht nur aus Büchern. Bereits seit 1989 arbeitet Dr. Gerd Kommer im der Welt der Finanzen. Er ist also vom Fach.

Zurzeit ist Gerd Kommer Geschäftsführer der Gerd Kommer Invest GmbH.

Buchrezension: Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Wie der Titel bereits verrät, geht es in dem Buch von Gerd Kommer um den Aufbau deines Vermögens. Vor allem natürlich mit Fonds und ETFs. Das Buch beschränkt sich aber nicht nur auf diese zwei Produkte. Sondern liefert dir einen tiefen Einblick in die Welt der Finanzen.

Wenn du meinst, Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs platzt vor Theorie aus allen Nähten, muss ich dich leider enttäuschen.

Das Buch enthält durchaus praktische Tipps und Hinweise, die du als Anleger anwenden kannst. In seinem Werk deckt Dr. Gerd Kammer sogar 18 verhängnisvolle Fehler auf.

Allerdings ist Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs kein One-Way-Ticket zu maximalen Gewinnen. Vielmehr fördert das Buch das Verständnis für fundamentale Gesetze der Wertpapierbörse.


 Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer

Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs


Gerd Kommer: Inhalt der Kapitel

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs ist in fünf Kapitel unterteilt. Jedes Kapitel baut auf dem vorherigen auf. Gerd Kommer spinnt damit einen roten Faden durch sein Buch, an dem du dich als Leser orientieren kannst.

Schön ist auch, dass du für Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs wenig bis keine Vorkenntnis der Börse brauchst. Denn typische Begriffe wie bspw. Risiko, Leerverkäufe und Total Expense Ratio (TER) sind im jeweiligen Kapitel  sehr gut erklärt.

Das erste Kapitel behandelt die Wertpapiermärkte als Ganzes. Dabei fasst Gerd Kommer die wichtigsten Grundsätze des passiven Investierens zusammen. Anschaulich werden Theorien zum Markt erklärt und Tatsachen aufgedeckt.

Das zweite Kapitel widmet sich 18 Fehlern von Privatanleger. Dabei ist es sehr wahrscheinlich, dass wir alle den Einen oder Anderen bereits begangen haben. Schon hier zeigt sich der enorme Mehrwert, den das Buch dir bietet.

Mit Indexfonds und ETFs geht’s ab dem dritten Kapitel los. Von den Basics bis hin zum konkreten Weltportfolio zeigt er, wie du beim ETF kaufen die meisten Fehler vermeidest.

Das letzte und fünfte Kapitel rundet Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs mit 20 Geboten ab. Auch hier finden sich praktische Tipps und Hinweise, die jedem helfen, gegen die Finanzbranche zu bestehen.


Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer

Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs


In jedem Kapitel schneidet Gerd Kommer viele Thematiken an. Doch der Kern des Buches lässt sich in einer Aussage ausdrücken:

Für die meisten Anleger ist passives Investieren die beste Entscheidung.

Die Kernaussage: passives Investieren vs. aktives Investieren

Gerd Kommer illustriert mit vielen Studien und Grafiken die Vorteile, die passives Investieren gegenüber aktivem Investieren hat.

Obwohl viele Anleger versuchen, durch aktives Investieren den Markt zu schlagen, gelingt es ihnen kaum. Das trifft selbst auf große Investoren und Fonds, die nicht passiv Investieren, zu.

Auf Seite 17 von Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs findet sich eine Tabelle, die das Phänomen veranschaulicht. Sie bezieht sich auf eine Untersuchung der Agentur Standard & Poor’s:

Die Grafik zeigt Fonds, die aktiv investieren. Wie unschwer zu erkennen ist, schafft es ein großer Teil der Fonds nicht, ihre Benchmark zu schlagen. Die Benchmark ist der Vergleichsindex, den ein Fonds schlagen bzw. outperformen möchte.

Die meisten liegen weit unter ihrem Vergleichsindex. In der USA ganze 98,5%! Und das über eine Zeit von 5 Jahren.

Unterm Strich bedeutet dass, das der Index mehr Gewinn eingebracht hat als der Fonds.

Die Kernaussage: Passives Investieren schlägt aktives Investieren.

Fazit


Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer

Lesermeinung zu Meinung zu Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs


Gerd Kommer stellt mit Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs einen hervorragenden Einstieg ins passive Investieren bereit. Dabei deckt das Buch viele Themen ab, die dir als Leser ein Rund­um-sorg­los-Pa­ket bieten. Mit hilfreichen Tipps und Hinweisen ist Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs ein Muss für alle, die passives Investieren.

Was nehme ich mit?

Das Buch hat mich persönlich viel gelehrt. Nicht nur wie die Welt der Finanzen funktioniert, sondern auch vor welchen Tricks ich mich in Acht nehmen muss. Besonders das Kapitel über das so genannte „Humankapital“ hat mich sehr angesprochen.

Denn viel Gerede um Börse und Aktien ist gut, doch sollte man nie seine eigene Person und das Wissen vernachlässigen. Angewandtes Wissen bietet schließlich die allerbeste Rendite.

Im Großen und Ganzen sind die Erklärungen sehr gut. Für einen Laien aber an manchen Stellen etwas schwer zu verstehen. Zusammengefasst bleibt es dennoch bei einer klaren Kaufempfehlung.

Bewertung


Vorkenntnisse erforderlich:
Wenig
Verständlichkeit
Verständlich
Return on Investment
Sehr hoch
Insgesamt
0 / 10
Souverän Investieren mit Gerd Kommer
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.